Raumeindrücke

Bei der Reflekta habe ich den Doppelbelichtungsschutz ausgebaut und kann zwei Aufnahmen direkt hintereinander machen. Dadurch konnte ich zwei Bilder vom selben Ort auf einem Negativ kombinieren. Das erste Bild ist im Hauptgebäude der TU Berlin entstanden, das zweite in der Mathebibliothek, in der ich mich einige Zeit sehr gerne aufgehalten habe.

TU Berlin Hauptgebäude

TU Berlin Mathebibltiothek

Dezember 2010

Auf dem Rummel

Vor Weihnachten war ich mit meiner Reflekta auf dem Rummel am Alex. Die Reflekta ist eine zweiäugige Spiegelreflexkamera, wo eine Linse das Bild auf den Film und die zweite das Bild über einen Spiegel auf eine Mattscheibe projiziert. Ich verwende die Reflekta sehr selten, weil es aufwändig ist mit ihr zu fotografieren und das Entwickeln der Filme ziemlich teuer. Weil sie ein großes Negativ von 6cm*6cm belichtet, hat sie trotz Weitwinkelobjektiv bei kleinen Blenden eine sehr geringe Tiefenschäfe und das ist der Grund, warum ich sie ab und an doch ganz gerne benutze.

27090007

27090003