Momente eines Frühlings II

Dieses Projekt hat mich von Anfang März bis Ende Mai begleitet und in dieser Zeit habe ich mein Leben beobachtet und Momente festgehalten, überlegt, wie ich die Momente richtig darstellen kann und welche Momente eigentlich wichtig sind. Auf diese Art über mein Leben zu reflektieren hat mir gut getan, ich habe einige Dinge begriffen.
Die Momente sind Bruchstücke, die gemeinsam ein unvollständiges Bild meines Lebens ergeben, und ich möchte euch auf diesem Weg an meinem Leben teilhaben – wie gut mir das gelungen ist, müsst ihr mir sagen.
Viele Dinge werde in den Momenten nur angerissen. Das liegt zum einen daran, dass ich zwar sehr offen über mein Leben berichte, aber kein Seelenstriptease machen will. Und zum anderen einfach daran, dass ein Moment aus wenigen Bildern und einigen Sätzen nicht sehr in die Tiefe gehen kann.
Ungefähr alle 12 Stunden wird ein neues Moment hochgeladen, insdgesamt sind es fünfzig. Ich wünsche euch also für den nächsten Monat viel Spaß mit den Momenten meines Frühlings.

=> 1

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Momente eines Frühlings II

  1. Hallo Tanja,

    ich gehöre zu den Glücklichen, die diese „Moment“-Aufnahmen schon kennen.

    Es hat sich wirklich gelohnt, nicht schnell-husch-husch möglichst oft irgendwas in den Blog zu packen, sondern sich Zeit zu lassen, etwas Abstand zu nehmen, über das, was in dieser Zeit geschehen ist, nachzudenken.

    Ich finde es aber gut, dass Du auf diese Weise auch den Blog-Interessierten Einblicke in Deine „Momente“ gibst.

    Viel Spaß und viele neue Ideen wünscht Dir
    Annette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.