Momente eines Frühlings II

Dieses Projekt hat mich von Anfang März bis Ende Mai begleitet und in dieser Zeit habe ich mein Leben beobachtet und Momente festgehalten, überlegt, wie ich die Momente richtig darstellen kann und welche Momente eigentlich wichtig sind. Auf diese Art über mein Leben zu reflektieren hat mir gut getan, ich habe einige Dinge begriffen.
Die Momente sind Bruchstücke, die gemeinsam ein unvollständiges Bild meines Lebens ergeben, und ich möchte euch auf diesem Weg an meinem Leben teilhaben – wie gut mir das gelungen ist, müsst ihr mir sagen.
Viele Dinge werde in den Momenten nur angerissen. Das liegt zum einen daran, dass ich zwar sehr offen über mein Leben berichte, aber kein Seelenstriptease machen will. Und zum anderen einfach daran, dass ein Moment aus wenigen Bildern und einigen Sätzen nicht sehr in die Tiefe gehen kann.
Ungefähr alle 12 Stunden wird ein neues Moment hochgeladen, insdgesamt sind es fünfzig. Ich wünsche euch also für den nächsten Monat viel Spaß mit den Momenten meines Frühlings.

=> 1